Song des Tages

We could be heroes, just for one day

Ein ebenso guter wie alter Freund von mir hat das Debut-Album von Matt Bauer letztes Jahr auf Grund des Covers gekauft, weil er dachte, das müsse klingen, wie etwas, das er mag. Und in der Tat hat Matt Bauer mehr Charisma als mir lieb ist. Dass dieser wuchtige Kerl, der eher aussieht, als würde er in der Todeszelle auf sein Erschießungskommando warten, solch zerbrechliche Musik macht … allein das treibt mir bei seinen Songs eine Gänsehaut auf den Rücken.

Flight Facilities: Crave You arrow-right
Next post

arrow-left Portishead: Roads
Previous post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *