Song des Tages

We could be heroes, just for one day

Lana del Rey: West Coast

Weil alle nur noch davon reden, gibt es den neuen Song von Lana del Rey jetzt auch bei uns. Gut zwei Jahre nach ihrem Album “Born To Die” hat die Dame ihr neues Album mit dem Titel “Ultraviolence” angekündigt. Die erste Single heißt “West Coast” und kommt in typisch schläfriger Lana-del-Rey-Manier daher. Angeblich macht sie jetzt mehr auf Indie-Girl als auf Vintage-Göttin – bei diesem Song hier ist das allerdings nicht zu merken.

Eno • Hyde: The Satellites arrow-right
Next post

arrow-left A Prouder Grief: Helian
Previous post

  • ben_

    April 25, 2014 at 08:27 | Reply

    Dafür hat sie sich aber einen hübschen Curt-Cobian-Gedenk-Lookalike als Strandspaziergangsbegleitung ausgesucht. Ist der Grunge-Style jetzt wieder angesagt? Das ist ja sowohl vintage als als auch indie als auch west-coast, hehe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *