Song des Tages

We could be heroes, just for one day

Posts in the Punk category

The Coathangers: Follow Me

Drei Girls aus Atlanta. Dreckiger Gesang, schmissige Riffs und viel Krach. Schön, dass sie für ihr Video eine so adäquate Besetzung gefunden haben. Demnächst erscheint “Suck My Shirt”, das vierte Album der Coathangers.

Tony Molina: Change My Ways

Ich war zwar auf der SXSW, aber leider nicht auf dem Musik-Part. Deshalb verlasse ich mich auf die diversen Auslesen im Netz, unter anderem von NPR. Tony Molinas Debüt-Album heißt Dissed and Dismissed und angesichts seiner samtweichen Pop-Punk-Perlen hoffe ich, das ist einfach mal eine Lüge.

)

Diese freundlichen Herren aus Brasilien habe ich in meinem Hotel in Austin kennengelernt. Sie checken ein, ich gerade aus, wir kamen ins Gespräch. “Wir wollen unbedingt mal in Wacken auftreten!”, rief einer von ihnen fast flehentlich. Ich hoffe, sie haben nicht eines der Kakerlaken-Zimmer bekommen.

The Men: Different Days

“Tomorrow’s Hits” ist der selbstbewusste Titel des fünften Albums von The Men, das am 7. März 2014 erscheint. Räudiger Punkrock at its best. Und ich denke, man hört der Band an, dass sie aus Brooklyn, New York, stammt.

Messer: Die kapieren nicht

Messer haben ihr zweites Album “Die Unsichtbaren” veröffentlicht – nur ein Jahr nach dem Debüt “Im Schwindel”. Ab Ende Februar sind die deutschen Post-Punk-Rocker zudem auf Tour. Termine findet man hier.