Song des Tages

We could be heroes, just for one day

Posts in the Electronica category

Steve Cobby: Settling Days

Steve Cobby ist einer dieser Elektronik-Veteranen, die nur wirklichen Genre-Nerds ein Begriff sind. Zu Unrecht, wie sein neues Album Saudade zeigt.

Über Ian Finkelstein und Evan Haywood aus Ann Arbor/Michigan, die Menschen hinter Man vs. Indian Man, ist nicht viel bekannt. Ihr Beispiel aber zeigt wieder einmal: Gerade elektronische Sofamusik muss nicht unbedingt in den Metropolen entstehen. Sondern kann eben inzwischen längst aus dem eigenen Wohnzimmer die Reise durch die Welt antreten.

Meine erste heftigere Berührung mit dieser Form elektronischer Musik waren einst Telefon Tel Aviv. Ganz in deren Geiste agieren Thomas Mullarney und Jacob Gossett aus Brooklyn, besser bekannt als Beacon. Musik als Konstruktion von Klängen und Seele. Das im Sommer erschienene Album The Ways We Separate habe ich gerade erst entdeckt und mein erster Eindruck sagt mir, dass ich den Soundtrack für den herbstlichen Blick aus dem Fenster gefunden habe.

Kassetten werden nicht zuhören – in Zeiten des NSA-Skandals eine Erkenntnis, die durchaus erwähnenswert ist. CWL gibt es allerdings bereits etwas länger, dieser Song stammt aus dem Jahr 2010. Indietronica hat ja immer den Ruf, eher so im Midtempo zu versacken – genau deshalb wirkt Metronomes wahrscheinlich frischer als vieles, was wir sonst so zu hören bekommen.